Review der letzen 10 Jahre

Eine Review, welche die letzten 10 Jahre zusammenfasst. Mit allen wichtigen Projekten und Serien.

Review - Port Folio

Hier geht es zum Download als PDF

Die Review umfasst in Auszügen alle Serien, Werke, Installationen und sonstige Projekte, welche wegweisend für die Entwicklung des Euvres der letzten 10 Jahre sind.

Hier ist gut zu sehen, wie der Künstler über Jahre seine Serien entwickelt und Themen immer wieder aufgreift um sie neue Kontexte zu setzten.
In Installationen, Objekten, Reliefs und Malereien fließen die neuen Entwicklungen ein und führen damit zu einem organisch wachsenden Gesamtwerk.

Vorhandene Serien:
-search, find, lose and again
-steady drips
-still just in your head
-mehr als die Summe der Dinge
-interaction of the colourwheel
-archtypes of concrete art
-conditions
-signs
-Farbakkorde
-the crossing / Objekt
-power of lines

Projekte:
Installation – Abweg
Installation – up
Mural – two energies

Einige Werke findet Ihr im Original in den aktuellen Austellungen:

Reciprocity
Ozm Artspace
Hanse Viertel – Work and Artspace

Hanseviertel / Work and Artspace – Atelier und Showroom

Hanse Viertel - Art and Workspace - aussen2
Der Art and Workspace im Hanseviertel/Hamburg. Eine Mischung aus Showroom und Atelier erwartet euch.

Liebe Freunde der Kunst,

von jetzt an und für die nächsten Wochen, bin ich mit einem Showroom und Atelier im Hanse Viertel zu finden. Direkt am Springbrunnen mit der Weltkugel. Die frischesten Bilder und meine Wenigkeit sind von Montag bis Freitag vor Ort.

Genauere Öffnungszeiten findet ihr etwas weiter unten.

In Zusammenarbeit mit dem Team von Meet Frida und der Part ist dieses Projekt entstanden und findet im Rahmen der City Art Week statt.

Hanse Viertel - Art and Workspace - detail
Der Art and Workspace im Hanseviertel/Hamburg. Eine Mischung aus Showroom und Atelier erwartet euch.

Reciprocity:
Die Reciprocity-Ausstellung steht natürlich auch noch. Um dort einen Besuch zu vereinbaren, könnt ihr euch unter onezeromore.com/besuch einen Slot blocken. Das geht da leider gerade nur mit Anmeldung. Ich freue mich auf euren Besuch, im Hanse Viertel und oder dem OZM Artspace.

Euer,
Darko C. Nikolic

Beitrag Hamburger Abendblatt 28.10.20

Öffnungszeiten im Hanse Viertel:
In der Shutdown-Zeit ist geöffnet.

Montag 09.11 12.00-17.00 Uhr
Dienstag 10.11 12.00-17.00 Uhr
Mittwoch 11.11 12.00-15.00 Uhr
Donnerstag 12.11 12.00-15.00 Uhr
Freitag 13.11 12.00-17.00 Uhr

Im Atelier mit Serie

ickeunddings
Auf diesem Foto mit 6 Bildern des großen Werkkomplexes „archtypes of concrete art“.
Das Werk umfasst 36 Bilder im Format 170×170 cm und stellt ein Vergleichssystem der wichtigsten Themen der konkreten Malerei dar.

Archtypes of concrete art

In dieser Ausstellung sind die bisher fertigen Teile des Gesamtwerkes zu sehen:

Reciprocity
OZM Artspace

Still Just In Your Head – Serie

In der „Still Just In Your Head“ Serie konzentriert sich D.C. Nikolicauf die dynamischen Aspekte der statischen Malerei. Die Fein abgestimmten Minimalistischen Muster, lassen das menschliche Auge dabei langsam durch unterschiedliche Ebenen der Wahrnehmung gleiten und zeigen uns dabei die unwiderstehliche kraft der einfachsten Mittel.

SJIYH-01:17_Still_just_in_your_head_Serie_150x150cm_2017
punktDarko Caramello Nikolic 2017
„SJIYH-01/17“
Acryl auf Holz 150x 150 cm
Zu sehen in der OZM-Galerie Hamburg

SJIYH-02:17_Still_just_in_your_head_Serie_150x150cm_2017
punktDarko Caramello Nikolic 2017
„SJIYH-02/17“
Acryl auf Holz 150x 150 cm
Zu sehen in der OZM-Galerie Hamburg

SJIYH-03:17_Still_just_in_your_head_Serie_150x150cm_2017
Darko Caramello Nikolic 2017
„SJIYH-03/17“
Acryl auf Holz 150x 150 cm
Zu sehen in der OZM-Galerie Hamburg

SJIYH-04:17_Still_just_in_your_head_Serie_150x150cm_2017
punktDarko Caramello Nikolic 2017
„SJIYH-04/17“
Acryl auf Holz 150x 150 cm
Zu sehen in der OZM-Galerie Hamburg

SJIYH-05:17_Still_just_in_your_head_Serie_150x150cm_2017
punktDarko Caramello Nikolic 2017
„SJIYH-05/17“
Acryl auf Holz 150x 150 cm
Zu sehen in der OZM-Galerie Hamburg

Dokumentation zum Mural im Gängeviertel – Geschichte

Dokumentation zum Mural im Gängeviertel – Die Geschichte des Gängeviertels.

Eine schöne Dokumentation. Mit Historischen Mitschnitten aus der Besetzungszeit 2019 und einer Einführung in die Konzeption des Murals.

Vielen Dank an Marcus Haaser für dieses Video.

Vimeo
Affenfaust Galerie
Gängeviertel